Kuechenmeisterei.jpg
Landgrafen-Rittermahl

Für echte Edelleute, Mägde, Knechte und Vaganten bieten wir unser uriges Ritteressen in 7 Akten.

 

Tischsitten1. Akt: Die Tafelei beginnt

Auf den Tisch steht Brot, Schmalz, Kräuterquark und Obst bereit, auf das Ihr euren ersten Hunger nach der langen Reise stillen möget.

 

2. Akt: Der Landgraf

Der Ritter des Hauses begrüßt den Landgrafen und seine erlauchten Gäste, dabei wir das Gefolge ausgewählt und eingekleidet.

 

3. Akt: Die Tischsitten

Der Verlesung der Tischregularien, Sitten und Bräuche des Mittelalters folgt sogleich das zeremonielle Anlegen des hoheitlichen Sabberlatzes.

 

4. Akt: Das große Essen

Die Mägde und Knechte tragen die edelsten Speisen auf, so dass Ihr euch eure Mägen vollschlaget: Haxen von der Sau, ganze Hähnchen, Batzen vom Kaßlertier, zarte Stückchen vom Rind, Erdäpfel, Klöße, saures und rotes Kraut dazu dunkle Soßen.

 

5. Akt: Auf die Gesundheit

Aus medizinischen Gründen, sei es gegen die Pest oder Magenzwicken, reichen wir unser bestes Drachenblut.

 

6. Akt: Das Ritterturnier

Die stärksten Recken treten im Turniere gegeneinander an, wie es in längst vergangenen Zeiten üblich war.

 

7. Akt: Das süße Ende

Zum guten Ende reichen wir „Neuenburger Schlosskuchen" mit nem Klecks Sahne.

 

Preis: 43,90 Euro pro Person

Aber beachtet: 20 Hungrige müsset Ihr wenigstens seien!

(inklusive Speisen, Unterhaltung und Getränke [Bier, Landwein und Wasser für 3 Stunden])

 

Auf Wunsch holen wir unsere Spielleut zum Ritteressen dazu, welche mit Musik und Wortwitz die Gäste klangvoll unterhalten. (Preis: 450,- Euro pauschal für 3 Stunden)

 

Jetzt buchen!

 

Informationen als .pdf herrunterladen

 

ähnliche Angebote:

Landgrafen-Tafelei